Fachveranstaltung Altersarmut

Nach einem Impulsreferat und einer Analyse der Situation vor Ort, möchten wir uns in Kleingruppen vier unterschiedlichen Aspekten von Altersarmut nähern, die für Seniorinnen mit einem Armutsrisiko gravierende Einschränkungen bedeuten können.

Broschüre downloaden

Faszination Bildschirm – Vortrag mit Achim Schad

Kindheit im Zeitalter elektronischer Medien

Fernsehen, Computerspiele und das Internet spielen im Leben der Kinder eine große Rolle.

Folgende Fragestellungen werden behandelt:

  • Welche Wirkungen haben diese Medien auf die Entwicklung der Kinder unter emotionalen, sozialen, kognitien und sprachlichen Aspekten ?
  • Welches Maß ist sinnvoll und woran sind negative Auswirkungen eines zu großen Medieneinflusses zu erkennen ?
  • Welche Erziehungshaltung hilft, den Zugriff auf die elektronischen Medien sinvoll zu begrenzen ?

 

163R2003 Ab dem 07.12.16 – 1 x 3 Unterrichtsstunden Mi. 19:00Uhr – kostenfrei

Kursleitung: Achim Schad, Familientherapeut
Ort: Familienzentrum Kremenholl

Zumba

Zumba ist ein lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness Workout, dass sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik und Tanzbewegungen zusammensetzt – ein dynamische, begeisterndes und effektives Fitness-System!

In diesem Workout-Format sind schnelle und langsame Rhytmen auf der Basis von Aerobics kombiniert, um eine einzigartige Balance von Muskelaufbau und – definition und Konditionsverbesserung zu erreichen. Zumba integriet einige Gruppenprinzipien von Aerobics, Intervall – und Widerstandstraining um Fettverbrennung zu maximieren, Herz Kreislauf zu stärken und Muskel aufzubauen.

Die Tanzbewegungen, die auf Konditionsverbesserung basieren, sind einfach zu erlernende Schritte, die den Muskelaufbau im Gesäßbereich, in den Armen, Beinen, Körpermitte, Bauchmuskeln, sowie den wichtigsten Muskel im ganzen Körper – das Herz – fördern.

Zumba-Kurse

162R3003 Ab dem 12.04.16 – 10 x 1 Zeitstunde Di. 18:00Uhr – 59,00 €
163R3003 Ab dem 06.09.16 – 10 x 1 Zeitstunde Di. 18:00Uhr – 59,00 €

 
Kursleitung: Sarah Kühn, Zumba-Trainerin
Ort: Der Neue Lindenhof – Honsberger Str. 38 – 42857 Remscheid

Sturzprophylaxe für Menschen ab 60 Jahre

Sturzprophylaxe für Menschen ab 60 Jahre

Jetzt Anmelden für den neuen Sturzprophylaxe Kurs im Kinder & Jugendzentrum Lüttringhausen.

Stürze stellen insbesondere für ältere Menschen ein Risiko dar. Doch schon durch einfache Mittel und Übungen zur Verbesserung von Gleichgewicht und Kraft lässt sich diese Gefährdung erheblich verringern und eine sichere Mobilität fördern.
Jeder kann das Sturzrisiko in großem Maß aktiv beeinflussen. Die Sensibilisierung für das Thema ermöglicht, Gefahrensituationen einschätzen und vermeiden zu lernen. Nachfolgend kann eine individuelle Strategie entwickelt werden, die hilft, sich in der jeweiligen Situation sicher zu fühlen.

Workshop – Sturzprophylaxe für Menschen ab 60 Jahre

163R3200 05.09.16 – 8 x 1 Zeitstunde ab Montag 10:00 Uhr – komplett 32,00 €

Anmeldungen bitte beim AWO Familienbildungswerk an fbw-remscheid@awo-kreis-mettmann.de oder unter 02191/60841-0

Die Kursleitung liegt bei unserer Übungsleiterin für Prävention, Bärbel Meinardus-Logemann.

Babymassage

Für Babys ab dem 2. Monat

Babymassage ist Berührung mit dem Baby, sie geht unter die Haut und kann bei unruhigen Babys zur Entspannung beitragen, bei Koliken helfen und für eine stärkere Bindung Mütter (Väter) sorgen.
Es ist Zeit nur für Sie und Ihr Baby.
Sie lernen andere Eltern kennen, können sich mit Ihnen austauschen. Der Kurs richtet sich an junge Eltern mit Babys von 2-9 Monaten. Bitte bringen Sie zum Kurs ein gorßes Handtuch, bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

162R1403 Ab dem 08.04.16 – (5×2 Unterrichtsstunden) Fr. 09:30Uhr – 47,50 €
163R1403 Ab dem 02.09.16 – (5×2 Unterrichtsstunden) Fr. 09:30Uhr – 47,50 €
163R1413 Ab dem 04.11.16 – (5×2 Unterrichtsstunden) Fr. 09:30Uhr – 47,50 €

 
Kursleitung: Waltraud Wiegershaus, Kinderkrankenschwester i.R.
Ort: Der Neue Lindenhof – Honsberger Str. 38 – 42857 Remscheid

Eltern LAN

Ein Angebot für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Kinder und Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Erwachsene stehen der Faszination, die digitale Spielwelten für die jüngere Generation besitzen, oft ratlos gegenüber. Diese Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen Generationen und gibt Eltern wie Pädagogen Einglicke in jugendliche Medienwelten,

Bei der Eltern-LAN erhalten Eltern und Pädagogen die Möglichkeit, eigene Computerspielerfahrungen zu sammeln und sich über Inhalte und Wirkungen virtueller Spielwelten zu informieren als auch sich mit jugendlichem Gamern und MedienpädagogInnen darüber auszutauschen.

Zur Auswahl stehen die Spiele : „Minecraft“, „Call of Duty 4: Modern Warfare“, „Counter-Strike : Global Offensive“ und „Trackmania Nations“. Es werden zwei Spiele gespielt.

Anmeldung unter fbw-remscheid@awo-kreis-mettmann.de

Eltern LAN

162R2002 Ab dem 03.06.16 – 1 x 4 Zeitstunden Fr. 18:00Uhr – kostenfrei

 
Ort: Der Neue Lindenhof – Honsberger Str. 38 – 42857 Remscheid